Firmengelände Hiller in Vilsbiburg

 

Firmengeschichte

1971 wurde die Hiller GmbH in Vilsbiburg (Bayern) von Georg Hiller senior gegründet und war lange Zeit als OEM Lieferant namhafter Unternehmen sehr erfolgreich. Später wurde die Projektbearbeitung mit Endkunden im In- und Ausland aufgebaut. Seit 2018 gehört die Hiller GmbH zur Schweizer Ferrum Gruppe und erhält damit einen globalen Marktzutritt. Geschäftsführer sind Urs Affolter, Georg Diakourakis und Dietmar Heller.

Höchste Qualität

Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Dekantierzentrifugen und schlüssel- fertigen Anlagen garantieren wir höchste Produktqualität. Diese hohe Qualität hat bei Hiller oberste Priorität - um diese beständig auf hohem Niveau zu halten, setzen wir auf den Standort Bayern und liefern unseren Kunden hochwertige Produkte "Made in Germany". Darüber hinaus tragen ständige interne Prozessoptimierungen sowie externe Zertifizierungen, wie zum Beispiel nach DIN EN ISO 9001:2015, zur Erhaltung dieses hohen Standards bei.

Innovativ

Hiller ist ein innovatives Unternehmen mit hochmodernen Fertigungsanlagen und einer kontinuierlichen Weiter- entwicklung der Fertigungsprozesse. Hierbei bedienen wir uns modernster Werkzeuge durch alle Projektschritte hindurch, von Konstruktion über Planung und Projektmanagement bis hin zur Fertigung.

Hiller GmbH – ihr zuverlässiger OEM Partner

Seit über 45 Jahren ist die Hiller GmbH auch Lieferant für „original equipment manufacturer“, kurz OEM. Viele namhafte Unternehmen integrieren bereits seit Jahren unsere Dekanter erfolgreich in ihr System.

Zuverlässigkeit, höchste Qualität und innovative Ideen, verbunden mit einer fairen Partnerschaft, machen uns seit Jahren nicht nur weltweit erfolgreich, sondern auch zum optimalen OEM–Lieferant für unsere Kunden.

Als OEM-Lieferant fertigt die Hiller GmbH Hochleistungsdekanter für die Fest-Flüssigtrennung in verschiedensten Ausführungen, je nach Kundenwunsch und Anforderung. Prinzipiell stehen hierfür alle bei Hiller üblichen Dekantergrößen und Ausstattungsvarianten zur Verfügung; beispielhaft genannt seien hier Dekanter in ATEX-Ausführung, Zwei- oder Dreiphasenvarianten, mit oder ohne Schälscheibe etc.

Als Spezialist für Dekantertechnik bieten wir Unternehmen auf der ganzen Welt unser Know-how an: von der Ideenfindung und Produktentwicklung, über das spezielle Produktdesign bis hin zur kundenspezifischen Fertigung und der technischen Betreuung.

 

Hiller Made in Germany

Vorteile für unsere OEM-Kunden auf einen Blick:

 

  1. fundierte Verfahrens- und Produktkenntnisse der Separationstechnik
  2. individuelle und hochwertige Lösungen für Ihr System
  3. langfristige, partnerschaftliche Beziehungen mit unseren Kunden
  4. neueste Technik und Produktinnovationen
  5. Fertigung kundenspezifischer Produkte