Hiller Dekanter für die Lebensmittelindustrie

 

Schonende Produktverarbeitung

Anwendungsbeispiele

  1. Obstsäfte / Gemüsesäfte
  2. Beerensäfte
  3. Aroniabeeren
  4. Püree
  5. Apfeltrester / Apfelsaft
  6. Olivenöl
  7. Rapsöl
  8. Avocadoöl
  9. Fischverarbeitung
  10. Zuckerrübenverarbeitung / Zuckergewinnung
  11. Kartoffelverarbeitung
  12. Hefe / Bierhefe / Bierwürze
  13. Treber / Hopfen
  14. Molke / Milchprodukte
  15. Pflanzensäfte
  16. Speisefette
  17. Tee-Extrakte
  18. Weizenstärke
  19. Fruchtextrakte
  20. Traubenmost / Wein
  21. Grieben
  22. Kaffeesatz / Kaffeextrakt
  23. Maiskeime
  24. Maisstärke
  25. Soda
  26. Salz
  27. Trubaufbereitung

Der Markt für Nahrungsmittel- und Getränke befindet sich im stetigen Wachstum. Die Industrie muss hier hohe Leistungen erbringen, um die diversen Kundenwünsche erfüllen zu können. An die Lieferanten dieser Industrie werden daher hohe Anforderungen in Sachen Hygiene, Effizienz und schonender Produktverarbeitung gestellt.

Die Hiller Dekantertechnik wird seit Jahren erfolgreich in unterschiedlichsten Bereichen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt. Hiller Dekanter sind nicht nur extrem leistungsfähig sondern basieren auch auf einem idealen Verfahren für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Das geschlossene System verhindert Oxidation und garantiert eine schonende Verarbeitung. Unter anderem für die Herstellung von naturtrüben Säften oder Saftkonzentraten, Pürees, Smoothies, Babynahrung, Wein und Speiseölen. Hierbei hat sich Hiller längst als Experte am Markt etabliert und arbeitet mit vielen namhaften Lebensmittelherstellern zusammen. Im Bereich des Olivenöls ist Hiller bereits seit Jahrzehnten einer der weltweit führenden Lieferanten von Dekantertechnologie.

 

Herstellung von Bio-Aroniasaft mit Hiller Dekanter

Wirtschaftlichkeit

Unsere Kunden profitieren von niedrigen Betriebskosten durch den reduzierten Verbrauch von Energie und Frischwasser sowie geringem Personal-, Service- und Wartungsaufwand. Des Weiteren sorgen hohe Durchsätze sowie maximale Ausbeute und eine lange Lebensdauer der Maschine für höchste Wirtschaftlichkeit.

Hiller Dekanter verarbeiten in der höchsten Kapazitätsstufe bis zu 30.000 Kilogramm pro Stunde. Steuer- und Regelsyteme und konstruktive Verfahrensoptimierung sorgen für einen reibungslosen Betrieb, kurze Reinigungs- und Rüstzeiten sowie flexible Einstellmöglichkeiten während des laufenden Produktionsprozesses. Die Reinigung der Maschine läuft vollautomatisch über ein CIP-Reinigungssystem.

Abhängig von der jeweiligen Anwendung, können unsere Dekanter in verschiedenen Hygieneausführungen angeboten werden. Für den Lebensmittelbereich bieten wir derzeit Dekanter in drei Baugrößen und decken damit einen Durchsatzbereich von ca. 1m³ bis zu 25m³ ab.

Hiller 2-Phasen Lebensmitteldekanter DecaFood DF54

 

Hiller Konditionierer

Hiller Konditionierer für Lebensmittel

Viele Prozesse können zusätzlich optimiert werden, wenn dem Dekanter ein Konditionierer vorgeschaltet wird. Dieser sorgt bei der Rohware für den optimalen Zellaufschluss. Dadurch verbessert sich die Konsistenz des Endprodukts und wertvolle Inhaltsstoffe werden freigesetzt.

 

 


 

Schema Hiller 2-Phasen Lebensmitteldekanter mit Schälsystem (DecaFood)

 

Hiller Lebensmitteldekanter DF31 Hiller Lebensmitteldekanter DF31
Hiller Olivenölextraktion Spanien Olivenölextraktion in Spanien


Ausgewählte Referenzen

Teekanne GWF Frankenwein Centrifugacion Alemana, Spanien Oro Fruchtsaft
Fahner Frucht Schütz Fruchtsaft Nienaber Zuckerrübenkraut Kelterei Elm
Cape Fruit Processors Philicon canning factory Aceites Rotalaya