Hillers mobile Dekanteranlagen zur Miete und für Versuche

 

HILLER MOBILE ENTWÄSSERUNG - eine sichere Entscheidung

Die Hiller GmbH verfügt über eine weitreichende Flotte mobiler Pilot- und Versuchsanlagen: es stehen insgesamt 20 unterschiedliche mobile Anlagentypen von DP15 bis DP764 zur Verfügung.

Mit unserer Flotte mobiler Pilot- und Versuchsanlagen können wir unseren Kunden überall auf der Welt helfen, neue Verfahrenskonzepte im kontinuierlichen Betrieb einem Praxistest zu unterwerfen, Prozessdaten zu ermitteln und optimale Lösungen zu generieren. Hierbei finden unsere mobilen Entwässerungsdekanter Einsatz in verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel in der Schlammentwässerung (kommunale und industrielle Schlämme), in der Lebensmittelindustrie sowie auch in der Pharma- und Chemieindustrie.

Die Anlagen sind mit modernster Technik ausgestattet, so dass sie optimal und ohne großen Aufwand, schon nach wenigen Stunden, in den Prozess eingebunden werden können. Wichtig ist uns hierbei, den laufenden Betrieb unserer Kunden so minimal wie möglich zu unterbrechen.

Das Herzstück dieser mobilen Anlagen ist immer ein Hiller Dekanter. Verschiedene Anlagenausführungen sowie alle gängigen Dekantergrößen sind verfügbar, alle mit modernster Technik ausgestattet und entwickelt für verschiedenste Trennaufgaben und Betriebsbedingungen – von der explosionsgeschützten Industrieanwendung bis zur Lebensmittelproduktion. Es handelt sich hierbei um echte Produktionsanlagen im technischen Maßstab, welche Leistungen von 0,2 m³/h bis 120 m³/h abdecken.

Entwässerungsdekanter: Mietanlagen

Hillers Flotte mobiler Anlagen

Die Hiller Mietanlagen finden Einsatz in Projekten der Übergangsentwässerung, dort wo unsere Kunden nur für einen begrenzten Zeitraum eine Lösung für ihre Aufgabe der Fest-Flüssig-Trennung suchen. Auch hier können wir dem Kunden je nach Anforderung, verschiedene Maschinenausführungen und Baugrößen mit unterschiedlichen Durchsatzleistungen anbieten. Alle unsere Mietanlagen sind auf dem modernsten Stand der Technik und können mit minimalem Aufwand in den laufenden Prozess integriert werden.

Entwässerungsdekanter: Versuch

Versuche mit einer unserer mobilen Anlagen gewährleisten, dass unsere Kunden für ihren Prozess die optimale Lösung finden und sichern den Kunden somit ab. Ein durchschnittlicher Versuch dauert ca. 1-2 Wochen, Aufbau und Inbetriebnahme sowie die Auswahl des optimalen Flockungshilfsmittels und die Optimierung der Maschineneinstellung sind hierbei Inklusivleistungen, die für unsere Kunden einen bestmöglichen Prozess sicherstellen. Nach dem Entwässerungsversuch erhält der Kunde einen ausführlichen Versuchsbericht und selbstverständlich stehen unsere Techniker auch nach abgeschlossenem Versuch dem Kunden noch mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Vorteile eines Vorort Versuches mit Hiller-Techniker sind natürlich der Nachweis der geforderten verfahrenstechnischen Garantiewerte sowie die Erstellung einer genauen Betriebskostenberechnung.

Ob es sich nun um einen Versuch der Schlammentwässerung mittels Dekanter oder um einen Entwässerungsversuch mit Industrieabwasser oder der Herstellung von Getränken mit Dekantern handelt, wir beraten Sie gerne. Nehmen sie noch heute Kontakt mit uns auf!

Versuchsanlage 'Lena' mit Dekanter Hiller DecaPress DP48 Zentrifugensanlage 'Lena' mit Dekanter Hiller DecaPress DP48

Versuchsanlage "Lena" mit Dekanter Hiller DecaPress DP48


Gemeinsam mit dem Kunden Prozesse entwickeln:
neues Labor sorgt für optimierte Abwicklung

Forschung und Entwicklung sind immer die Basis für die optimale Lösung der Aufgaben, die unsere Kunden uns stellen. Hochwertige Laborarbeit nach fachlich anerkannten Standards war für die Hiller GmbH schon immer von höchster Bedeutung. Der Umzug des Labors in neue, größere Räumlichkeiten im Stammhaus in Vilsbiburg war somit ein wichtiger und konsequenter Meilenstein.

Laborauswertungen stehen meist am Anfang jedes größeren Vertriebsprojektes und dienen außerdem dem Erstkontakt zum Kunden, durch sie können die Möglichkeiten unserer Dekantertechnik evaluiert werden. Die Laboranalysen dienen beispielsweise zur Beurteilung, ob ein Dekanter für einen Separationsprozess geeignet ist oder nicht.

 


Unsere Laboranten Vera Landersdorfer und Michael Falterer


Im Hiller Labor können nun auch Mitarbeiter- und Anwenderschulungen durchgeführt und mit dem Kunden gemeinsam Prozesse entwickelt oder optimiert werden. Auch nach der Maschinenabnahme können Kunden Laborproben an Hiller senden. Diese Auswertungen bilden das Grundgerüst für verfahrenstechnische Optimierungen, die dem Kunden dann wiederum Betriebskosten einsparen.

In den neuen Räumlichkeiten können nun drei bis vier Laboranten oder Techniker zeitgleich Auswertungen und Analysen vornehmen. Durch das neue Equipment und optimierte Arbeitsabläufe ist die Abwicklung nun noch fokussierter und zeitsparender.

Sollten Sie Fragen zu unseren Laborauswertungen haben, steht Ihnen unser Team vom Hiller-Labor gerne zur Verfügung.


Unser Versuchs-Team im Stammhaus

Norbert Nöbauer
Versuchsleitung nat./internat.
Tel +49 8741 48-161
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erich Gehwolf
Stellvertretende Versuchsleitung
Mobil +49 162/2914618
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hanna Rossa
Versuchsassistenz
Tel +49 8741/48-223
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Laboranten im Stammhaus

Michael Falterer
Labor
Mobil +49 162/2914639
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vera Landersdorfer
Labor
Tel +49 8741/48-333
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Versuchsrack mit Lebensmittel-Dekanter Hiller DecaFood DF31
Versuchsrack mit Lebensmittel-Dekanter
Hiller DecaFood DF31

ATEX-Versuchsrack mit Dekanter Hiller DecaOil DO31
ATEX-Versuchsrack mit Dekanter
Hiller DecaOil DO31

VERSUCHS- UND MIETMASCHINEN
MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BACKOFFICE: +49 8741 48-161
FAX: +49 8741 48-755


Plug & Play: HILLER DecaSmart Dekanteranlage, die kompakte Betriebskläranlage

Wenn es um Aufgaben der Schlammentwässerung geht, sind Dekantierzentrifugen sowohl in der Industrie, als auch im kommunalen Bereich, das bewährte System. Bei der Einrichtung von Betriebskläranlagen, spielt neben dem Faktor „Kosten“ auch der Faktor „Zeit“ eine Hauptrolle. Die Hiller DecaSmart ist eine bereits vorinstallierte und daher sofort einsatzbereite Dekanteranlage und stellt für den Betreiber eine sowohl wirtschaftliche als auch extrem leistungsstarke Lösung dar.

Als anschlussfertige Kompaktanlage wird der Dekanter mit dazugehöriger Peripherie komplett verbaut auf einer Stahlplattform vormontiert. Dadurch kann die Dekanteranlage ganz einfach mit Plug & Play optimal in jedes bestehende System integriert werden. Also einfach nur anschließen und sofort mit der Entwässerung starten. Unterschiedlichste Aufgaben der Fest-Flüssig Trennung können mit der DecaSmart sofort umgesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem PDF-Prospekt

 

Hiller DecaSmart Dekanteranlage, die kompakte Betriebskläranlage
Hiller DecaSmart auf Plattform oder im Container: auf jeden Fall eine sofortige Lösung für Ihre Trennaufgabe

 


HILLER Partnerunternehmen für mobile Anlagen

Im Bereich der mobilen Entwässerung / mobilen Schlammentwässerung arbeitet Hiller seit langer Zeit auch erfolgreich mit folgenden renommierten Unternehmen zusammen: