Hiller Dekantierzentrifugen für den Berg- und Tunnelbau und die Mineralindustrie

 

Mineralindustrie

Weltweit werden Zentrifugen für die Aufbereitung von mineralischen Suspensionen eingesetzt. Hiller Dekanter eignen sich dabei hervorragend für hydrometallurgische Prozesse, wie zum Beispiel die Gewinnung von Gold, Silber oder Nickel. Auch für die Bearbeitung von Industriemineralien wie Kalziumkarbonat, Kaolin oder Titandioxid ist die Hiller-Technik bestens geeignet. Die Entwässerung und Klassierung von mineralischen Schlämmen ist vielschichtig und stellt spezielle Konstruktionsanforderungen. Hiller Hochleistungsdekanter werden für diese Anwendungen konsequent entwickelt und optimiert.

Berg- und Tunnelbau, Bohrspülungen

Aufgrund der Globalisierung gewinnt der Ausbau von Verkehrswegen immer stärker an Bedeutung. Hiller Dekantierzentrifugen werden zunehmend zur Fest-Flüssigtrennung im Tunnelbau, sowohl für die Schildvortriebstechnik, als auch für Microtunneling und Tunnelentwässerung eingesetzt. Ein weiteres Feld ist die Bearbeitung von Bohrschlämmen im Bereich der Geothermie.

 

Hiller Dekanter DP84

Vorteile des Hiller Dekanters

  1. hohe Zuverlässigkeit
  2. Hochleistungsverschleissschutz
  3. lange Lebensdauer
  4. servicefreundliche Konstruktion
  5. leistungsstarkes Antriebssystem
  6. maximaler Trockengehalt im Feststoff
  7. wirtschaftlicher und energieeffizienter Betrieb

 

Anwendungsbeispiele

  1. Mineralien wie Kalziumkarbonat (GCC und PCC), Ton, Lithium, Titanoxid, Zeolith, Feldspar, Gips, Kaolin etc.
  2. Metallurgische Prozesse wie die Verarbeitung von Nickel, Cobalt, Gold, Silber, Zink und Kupfer
  3. Entwässerung von Schlamm aus Baugruben
  4. Entwässerung von Schlamm aus Steinbrüchen
  5. Entwässerung von Schlamm beim Schneiden und Schleifen von Gestein, Beton und Keramik
  6. Entwässerung von Schlamm beim Waschen von Sand und Kies
  7. Entwässerung von Schlamm beim Sanieren von Erdreich
  8. Rückgewinnung von Baryt aus gewichteten Schlämmen bei vertikalen Bohrungen
  9. Entfernung und Entwässerung von Feinstoffen aus ungewichteten oder noch nicht bearbeiteten Schlämmen bei vertikalen Bohrungen

Hiller Dekanter DP84