RainerSturm / pixelio.de

Hiller Dekanter Antriebskonzepte

Hiller bietet verschiedene Antriebssysteme, die passend zur Trennaufgabe, Dekantergröße und Kundenwunsch ausgewählt werden. Alle Hiller Antriebskonzepte zeichnen sich durch sehr gute Bedienbarkeit, Zuverlässigkeit und einem hohen Drehmoment des Schneckenantriebs (bei geringer Differenzdrehzahl gegenüber der Trommel) aus.
Alle Antriebsvarianten gibt es auch in ATEX Ausführung für EX-Zonen.

Folgende Antriebsvarianten bieten wir unseren Kunden:

FESTGETRIEBE

FSG-Drive

Hiller Antrieb mit Festgetriebe Hiller Antrieb FSG-Drive

TROMMELANTRIEB:
Elektromotor mit Frequenzumrichtersteuerung;
Antrieb der Trommel über Keilriemen

SCHNECKENANTRIEB:
Erzeugung der Differenzdrehzahl mit Planetengetriebe, angetrieben über Keilriemen;
Trommel- und Schneckenantrieb sind gekoppelt

TROMMELANTRIEB:
Elektromotor mit Frequenzumrichtersteuerung;
Antrieb der Trommel über Keilriemen

SCHNECKENANTRIEB:
Elektromotor mit Frequenzumrichtersteuerung;
Erzeugung der Differenzdrehzahl mit FSG-Drive Getriebe; Trommel- und Schneckenantrieb sind entkoppelt

DECA-DRIVE

HYDRAULIK

Hiller Antrieb DECA-DRIVE Hiller Antrieb mit HYDRAULIK

TROMMELANTRIEB:
Elektromotor mit Frequenzumrichtersteuerung;
Antrieb der Trommel über Keilriemen

SCHNECKENANTRIEB:
Elektromotor mit Frequenzumrichtersteuerung;
Erzeugung der Differenzdrehzahl mit Planetengetriebe;
Netzversorgung des Schnecken-Frequenzumrichters über Zwischenkreis

Schneckendrehzahl abhängig von Trommeldrehzahl

TROMMELANTRIEB:
Elektromotor mit Frequenzumrichtersteuerung; Antrieb der Trommel über Keilriemen

SCHNECKENANTRIEB:
über Drehdurchführung gespeister Hydromotor und Hydraulikaggregat;
optional frequenzumrichtergesteuertes energieeffizientes Aggregat;

Trommel- und Schneckenantrieb sind entkoppelt

VOLL-HYDRAULIK

SEE-CONTROL

Hiller Antrieb mit Voll-Hydraulik Hiller SEE-Control

TROMMELANTRIEB:
über Drehdurchführung gespeister Hydromotor, angetrieben über Keilriemen

SCHNECKENANTRIEB:
über Drehdurchführung gespeister Hydromotor;
ein Hydraulikaggregat (Voll-Hydraulik);
Trommel- und Schneckenantrieb sind entkoppelt

Alle HILLER Antriebssysteme sind mit dem elektronischen Regelsystem SEE-Control ausgestattet, das über ein 7,5 Zoll Infrarottouch-Display verfügt.
Dieses ermöglicht die Steuerung der kompletten Zentrifuge, inklusive aller elektronischen Instrumente.

VORTEILE

  • sehr gute Bedienbarkeit
  • Permanentanzeige aller wichtigen Betriebsdaten
  • individuell programmierbares Regelverhalten
  • klare Schnittstelle von Zentrifuge und Anlage
  • Fernüberwachung möglich